Der Verstand muss der Erfahrung voraus gehen
Filtern/sortieren
Filter
Wochentag
Laden...
Devotee-Kurs
Die Bhakti Marga Akademie hält Vorträge über den Hinduismus, über unsere Tradition, die Überlieferung und über die Heiligen Schriften um euer Verständnis unserer Philosophie zu festigen und zu vertiefen, so wie es von Paramahamsa Vishwananda gelehrt wird. Vor allem aber werden wir gemeinsam daran arbeiten, unsere persönliche spirituelle Identität zu stärken. Wir werden an den spirituellen Werten, Ethik und Verhaltensweisen arbeiten, die Paramahamsa Vishwananda von seinen Schülern erwartet, damit wir anfangen können, uns selbst und der Welt um uns herum eine wirkliche spirituelle Transformation zu bringen. Dieser Kurs ist für eingeweihte Schüler (Devotees) von Paramahamsa Vishwananda gedacht. Es ist aber auch möglich daran teilzunehmen, wenn man eine Einweihung in Erwägung zieht. Teilnahme auf Spendenbasis, das Devotee Handbuch ist aktuell nur für eingeweihte Devotees als PDF erhältlich. Hier kannst Du Dein Zimmer buchen, ab 2 Tage zum Seminarpreis (Code Seminar-SVD21 angeben). https://sri-vitthal-dham.de/zimmerbuchung/
Nicht verfügbar
Vortrag Experience Teil 1 - Anfänge
Paramahamsa Vishwananda - ein erleuchteter Meister - wie alles begann Wenn wir uns heute Bhakti Marga und den schönsten und größten Narashima Tempel (Bhutabhrteshwarnath Mandir) in Europa anschauen könnte man die Idee haben, dies muss einfach nur so vom Himmel gefallen sein. Wenn auch dieser Eindruck sicher nicht ganz falsch ist, gibt es trotzdem eine weltliche Geschichte dahinter. In der Vortragsreihe "Wer ist Paramahamsa Sri Swami Vishwananda?" Teil Eins gehen wir auf die Geschichte noch vor dem ersten Ashram im Hunsrück ein und schauen uns Erlebnisse in der Zeit um die Jahrtausendwende an.
Nicht verfügbar
Vortrag Experience Teil 2 - Steffenshof
Paramahamsa Vishwananda - ein erleuchteter Meister - Der erste Ashram Wenn wir uns heute Bhakti Marga und den schönsten und größten Narashima Tempel (Bhutabhrteshwarnath Mandir) in Europa anschauen könnte man die Idee haben, dies muss einfach nur so vom Himmel gefallen sein. Wenn auch dieser Eindruck sicher nicht ganz falsch ist, gibt es trotzdem eine weltliche Geschichte dahinter. In der Vortragsreihe "Wer ist Paramahamsa Sri Swami Vishwananda?" Teil Zwei gehen wir auf die Geschichte des ersten Ashram im Hunsrück ein. In dem kleinen Weiler "Steffenshof" wurde ein Bauernhof zu einem Ashram und Tempel umgebaut. Dies war eine intensive Zeiz mit vielen prägenden Erlebnisse in der Zeit und spannenden Transformationen.
Nicht verfügbar
Vortrag Experience Teil 3 - Springen
Paramahamsa Sri Swami Vishwananda - eine Mission entsteht 2008 konnte sich niemand bei Bhakti Marga vorstellen, dass der erste Ashram in einem kleinen Weiler im Hunsrück einmals vergessen werden könnte. Aber mit dem Umzug in das ehemalige Schulungszentrum in Springen, wird die Mission von Paramahamsa Vishwananda auf eine neue Ebene gehoben. In dem Vortrag geht es um die Transformation von der netten Idee des "Bhakti Marga", zu der ernsthaften hinduistischen Bewegung wo die Hingabe an Gott als praktikablen Weg zur Gottesrealisierung gelebt wird. Dies auch große Herausforderung wird von Swami Madhava gewohnt locker und verständlich dem geneigten Publikum vorgestellt.
Nicht verfügbar
Vortrag Experience Teil 4 - Sri Peetha Nilaya
Wie sieht das Leben aus, wenn man mit einem erleuchtetn Meister lebt? Kleine Geschichten und Lektionen aus dem Alltag eines hinduistischen Mönchs. Swami Madhava erzählt aus dem Schatz der Erfahrungen, die er während der vielen Jahren in der unmittelbaren Nähe eines ständig mit dem Göttlichen verbundenen Meisters gesammelt hat. Prägnant, bodenständig, aber auch listig gibt er weiter, was er erlebt hat. Lektionen, die allen helfen können, eine tiefere Einsicht über das eignene Leben zu gewinnen, unabhängig vom Glauben und religiöser Zugehörigkeit.
Nicht verfügbar
Vortrag Experience Teil 5 - Reisen
Nicht verfügbar
Vortrag Bhagavat Gita
In der Bhagavat Gita stellt Krishna das philosophische Fundament des Hinduismus vor. In 18 Kapiteln werden nicht nur alle menschlichen Beweggründe in einen Zusammenhang mit der spirituellen Entwicklung gebracht, sondern auch unsere Welt aus der Sichtweise Gottes erklärt. Diese umfassenden Themen sind in der Bhagavat Gita so konzentriert zu finden, dass es schwierig sein kann den Überblick zu behalten. In einem spannenden Vortrag gelingt es Swami Madhava dieses komplexe Werk mit seiner gewohnt einsichtigen und leichten weise verständlich darzulegen. Der Vortrag richtet sich nicht nur an interessierte, welche sich dem Thema nähern wollen, sondern ist auch für all jene interessant, die endlich das Werk in seiner Gesamtheit erfassen möchten.
Nicht verfügbar
Bhakti Marga - The Big Picture
Der Vortrag gibt einen Überblick zu der Position von Bhakti Marga im hinduistischen Universum. Wir hören dazu interessantes über Vaishnavismus, Sampradaya, den Schriften und nicht zuletzt auch über Paramahamsa Vishwananda und die Rollen der Gnade und Sadhana auf unserem Weg zur Realisierung.
Nicht verfügbar
Vortrag Was ist Glück
Ist Glücklichsein heute noch möglich? Bedrohliche Nachrichten und negative Erlebnisse können einem schnell den schönen Tag verderben. Wie kann man damit umgehen und positiv bleiben? Was ist den Glück überhaupt? In einem etwas unkonventionellen Vortrag spricht Swami Madhavanada diese Themen an und gibt Vorschläge, wie man nicht nur erfolgreich damit umgehen kann, sondern es sogar als Sprungbrett für echtes Glücklichsein verwenden kann.
Nicht verfügbar
Vortrag Was ist Dharma
Was ist Karma, was ist Dharma? Ohne die Idee der Wiedergeburt (Reinkarnation), kann man nicht an einen liebenden, gütigen und gerechten Gott glauben. Wo sollen sonst die völlig unterschiedlichen Startbedingungen bei den individuellen Leben herkommen? Warum fallen uns manche Dinge leichter als andere? Wenn das Leben ein "Test" ist, warum hat dann nicht jeder den gleichen Test? Warum stöhnt manch einer unter der Last des Leben wärend anderen alles Geschenkt wird und jedes Unternehmen gelingt? Diese Fragen können nur mit dem Konzept des Karmas und der Idee des Dharma erklärt werden. Wenn wir Karma und Dharma verstehen, können wir es auch praktisch zu unserem Vorteil anwenden.
Nicht verfügbar
Vortrag Der Guru fordert den Verstand heraus
Vortrag: „Der Guru fordert den Verstand heraus“ Wenn wir heute von einem Guru hören, gehen erst einmal alle Warnlampen an. Auch wenn das Wort "Guru" erst einmal nur für Lehrer steht und im Zusammenhang mit "Technik", "Computer" oder auch so etwas wie "Ernährung" positiv belegt ist, scheint es verpönt sich einen Lehrer für spirituelle Belange zu suchen. Allgemein erkennen wir also an, dass es einen Lehrer braucht um etwas zu Lernen. Wo kommt den dann die seltsame Idee her, dass dies in spirituellen Belangen nicht der Fall sein sollte? Es ist wichtig zu erkennen, dass es in der Spiritualität um unser innerstes geht. Dies ist nicht einfach, da wir hier auf der einen Seite sehr verletzlich sind und auf der anderen Seite auch mit einem Ego kämpfen, über welches wir uns selbst definieren. Wenn man sich den historischen Kontext anschaut, kann es kaum verwundern, dass große spirituelle Lehrer auch gerne umstritten in einer Gesellschaft gesehen werden. In einem spannenden Vortrag gibt Swam
Nicht verfügbar
Vortrag Die heiligen Schriften im Vergleich
Hinduismus, Christentum und Islam: Ihre Schriften und die Bedeutung im Vergleich Swami Madhava diskutiert in einem fesselnden Vortrag die verschiedenen Voraussetzungen wie die Schriften in den unterschiedlichen Religionen und Philosophien betrachtet werden. Was ist der Unterschied zwischen einer Errettungsphilosophie und einer Philosophie, in der es um die individuelle Erfahrung geht? Wie verbindlich sind Aussagen, die eine Grundlage für diese diversen Sichtweisen schaffen? Wo kommen diese Schriften her und wie werden sie gelebt? Vor allem in der Geschichtsforschung gibt es aktuelle und spannende Entwicklungen, die viele Fragen aufwerfen und von Swami Madhavananda in einem ganz neuen Kontext beantwortet werden. Im Hinduismus finden wir älteste Ideen, welche in der heutigen Zeit immer relevanter werden. Auch wenn es auf einen ersten Blick unüberschaubar scheint, gibt es einfache und sinnvolle Strukturen, welche in dem Vortrag vorgestellt werden. Vielleicht wird der eine oder andere p
Nicht verfügbar
Vortrag Die spitituelle Matrix
Die spirituelle Matrix - Der Weg in die Freiheit Die Essenz von Dir ist „ER“ – Gott. Wie konnten wir das nur vergessen und wie kann es uns gelingen sich wieder daran zu erinnern? Die Matrix ist eine Form der göttlichen Mutter, die uns einhüllt und bindet. Diese äußere Welt mit all Ihren Sinnesattraktionen welche uns über Wünsche, Begierden und Sehnsüchte festhält. Dies hat Prägungen geschaffen – durch Kirche und Gesellschaft, das was uns Eltern und Lehrer, die Medien vermittelt haben. In dieser spirituellen Matrix sind wir gefangen, dieses Gefängnis erschaffen wir uns selbst. Sich darüber klar zu werden, ist der wichtigste Schritt um den Weg in die Freiheit zu finden; da wir unser eigener Gefängnisdirektor sind. In dem praktischen Vortrag gibt Swami Madhavananda uns viele Einsichten zu diesem Thema und natürlich wird es auch die Gelegenheit geben, die angesprochenen Zusammenhänge zu hinterfragen.
Nicht verfügbar
Vortrag Mantren - Worte der Macht
Können Worte die Struktur der Realität beeinflussen? Was sind Mantren und wie wirken diese? In dem spannenden Vortrag von Swami Madhavananda wird darauf eingegengen, wie wir mit der Hilfe von Mantren unserem Leben einen positiven Impuls geben können.
Nicht verfügbar
Vortrag Spiritualität im Alltag
Spiritualität im Alltag Kann Spiritualität und ein weltliches Leben in Einklang stehen? Jeder hat immer wieder tiefe spirituelle Erlebnisse. So wird der Wunsch erweckt, ein erfülltes Leben zu führen, welches auch die geistige Frage beantworten kann. Nicht jedem ist es einfach möglich, alle Verpflichtungen aufzugeben und in ein Kloster zu ziehen. Ist dies überhaupt die richtige Konsequenz? Können nicht die Herausforderungen des täglichen Lebens überhaupt erst eine ernsthafte Spiritualität ermöglichen? Freuen wir uns auf einen spanenden Vortrag mit Swami Madhava, der in seiner gewohnt lockeren und einsichtigen Art aufzeigt, wie in einer Welt der Hektik ganz praktisch ein bewusstes Leben geführt werden kann.
Nicht verfügbar
Vortrag Südindien Pilgrimage 2019
Im Gegensatz zu Nordindien, wo die Tempel immer wieder bei muslemischen Überfällen zerstört wurden, gehen viele Tempel in Südindien auf eine Jahrtausende alte Tradition zurück. Oft verliert sich ihre Entstehungsgeschichte in der Zeit, aber die meist großen Murties wurden seit Menschengedenken in der noch heute gültigen Form verehrt. Diese Teilweise unfassbar großen Tempelanlagen wurde im Rahmen einer Resident Pilgerreise des „Sri Peetha Nilaya“ Ashrams im Januar 2019 besucht. In dem Vortrag werden wir viele Bilder aus Südindien sehen und das ein- oder andere über das Land und die Tradition erfahren. Natürlich gibt es auch spannende Geschichten von den Erlebnissen vor Ort, welche von Swami Madhava in seiner gewohnt lockeren und einsichtigen Art vorgetragen werden.
Nicht verfügbar
Satsang mit Swami Madhava
Komme zum inspirierenden Satsang mit Swami Madhava, freue Dich auf neue Einsichten und einen lebendigen Abend.
Nicht verfügbar
Bhagavat Gita Satsang
Tempelsatsang über einen Verse der Bhagavad Gita
Nicht verfügbar
Guru Gita Satsang
Tempel Satsang über einen Verse der Guru Gita
Nicht verfügbar
OM Chanting
OM Chanting in Sri Vitthal Dham
Nicht verfügbar